Zum zweiten Mal traf eine Mannschaft des VfL in der Sommervorbereitung auf den SSC Tübingen. Dieses Mal war es die U23, die nach einem munteren Spiel inklusive acht Toren mit 3:5 (0:1) das Nachsehen hatte. Der Bezirksligist hielt im ersten Durchgang gut mit und konnte eigene Akzente setzten, der höherklassige Gast ging jedoch kurz vor der Halbzeit in Führung.

Nach dem 0:2 gelang Robin Kittelberger der Anschlusstreffer, doch die Gäste antworteten postwendend mit dem 1:3. Nach dem 1:4 gaben die Jungs von Kim Laudage noch einmal Gas. Ahmet Allaham traf per Elfmeter, nur drei Minuten später stellte erneut Kittelberger den 3:4-Anschlusstreffer her. Dem SSC war der letzte Treffer zum Endstand von 3:5 vorbehalten. Laudage sah einige gute Aspekte in seinem Team, aber auch Dinge, die es bis zum Punktspielauftakt in vier Wochen abzustellen gilt.

Test SSCU23

Kapitän Rafael Robertazzi konnte mit der Leistung seiner Jungs größtenteils zufrieden sein.

 

Die Testspiele in der Übersicht

VfL U23 – TSV Sondelfingen 4:0 (0:0)
Tore für den VfL: Schmidt, Allaham (FE), Laureti, Lulei

VfL U23 – SSC Tübingen 3:5 (0:1)
Tore für den VfL: Kittelberger (2), Allaham (FE)

Mittwoch, 24.07., 19.30 Uhr: VfL U23 – SV 03 Tübingen

Samstag, 27.07., 15.00 Uhr: TSV Riederich – VfL U23

Freitag, 02.08., 19.00 Uhr: TB Kirchentellinsfurt – VfL U23

Samstag, 03.08., 13.00 Uhr: TSV Gomaringen – VfL U23