Kantersieg des VfL Pfullingen! Mit 8:1 wurde der SV Gruol nach Hause geschickt. Bereits zur Pause führten die Pfullinger mit 5:1 und hatten die Partie quasi entschieden. Ein Doppelschlag durch Samuel Schmid und Luka Caliskan nach einer Viertelstunde brachten die Schützlinge von Thorsten Fock und Marco Knoll auf die Siegerstraße. Caliskan konnte mit insgesamt vier Treffern an diesem Nachmittag sein Torekonto auf 10 Treffer schrauben.

Nach dem Seitenwechsel konnten die Hausherren in Überzahl (ein Gästespieler sah kurz vor dem Halbzeitpfiff die rote Karte) noch der Tore erzielen. Erneut Samuel Schmid, Philipp Frank und Filip Vukelic trugen sich ebenfalls in die Torschützenliste ein.